Eine Einführung in die Astrologie

Die Häuser

das 8. Haus

Die Unterwelt

Einordnung: Mittel-Haus, fest

Motto:Wir haben!

Ausrichtung: Seelisch

Grunddeutung: Das Haus der Verluste, des Todes und der Erfahrung mit Grenzgebieten

Motivierung: Tod- und Verlustbewältigung

Grundrichtung: Außen-Du, Lebenserfahrungen

Aufgabe:
Verluste in Gewinne umwandeln

Hier geht es um emotionale und seelische Sicherheit; Vergänglichkeit und Tod; die Sexualität; das Teilen und der Austausch von Geld und materiellen Gütern zwischen den Menschen; Erbschaften, Steuern, Rechnungswesen und Geschäftspartnerschaften; Menschen, Dinge, Umstände und Zusammenhänge im Leben des Horoskopeigners; die enge Verbundenheit zwischen Menschen; Beziehungen als Katalysator; das Zerstören des Alten und die Erneuerung; das Dunkle; der Instinkt und die Leidenschaft; Krankheiten und operative Eingriffe; Trauer; Tod & Grenzerfahrungen; ungünstige Zufälle und Unfälle; Verluste; Trennungen; Konkurse; Enderfahrung, alle Grenzgebiete, Todesbegegnung, Psychosomatik, Okkultismus, Geheimwissenschaften, Reinkarnation, Seelenweisheit,Lebenskrisen, Auferstehung, Heilungswunder; Tod & Wiedergeburt; Regeneration; Erbe & Steuern; Auflösung materieller Formen in Energie; Okkultismus; Parapsychlogie; höhere Mathematik & Physik...

Risiken (u.A. bei starker Betonung):
Abkehr vom Realen, Grundpessimismus, Nihilismus, mystischer Fatalismus, Anfälligkeit zur Selbstschädigung.....

Regent: Mars, Pluto

Element: Wasser

Qualität:Fix

Tageszeit: die 3. und 4. Stunde nach Sonnenuntergang

Alter:42 - 48





top
powered by WDGV  |  © 2000 − 2019